Ensemble – Video – Electronics

Fausto Romitelli
AN INDEX OF METALS

A video-opera by Fausto Romitelli (music) and Paulo Pachini (video)

25.04.2018 Salzburg, Aspekte Festival
26.04.2018 Hamburg, Elbphilharmonie
28.04.2018 Barcelona, L’Auditori -Sampler Series
29.04.2018 Valencia, Ensems Festival
21.05.2019 – Vienna
Wiener Konzerthaus – Mozart-Saal
PHACE series 2018/19
conception

Fausto Romitelli & Paolo Pachini

music

Fausto Romitelli

text

Kenka Lèkovich

video

Paolo Pachini, Leonardo Romoli

musical informatics

Stefano Bonetti, Paolo Pachini

techno intermissions by courtesy of Pan Sonic.

conductor

Nacho de Paz

voice

Daisy Press

PHACE

Sylvie Lacroix, flute
Markus Sepperer, oboe
Walter Seebacher, clarinet
Thomas Fleißner, trumpet
Stefan Obmann, trombone
Tom Pauwels, electric guitar
Manuel Mayr, electric bass
Mathilde Hoursiangou, keyboard
Ivana Pristasova, violin
Petra Ackermann, viola
Roland Schueler , cello
Florian Bogner, sound

AN INDEX OF METALS

Eine Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

An Index of Metals ist ein überwältigender Beleg für die Entschlossenheit des Komponisten zur Überschreitung: ein feuriger Orchesterpart, elektrisch und psychedelisch; eine elektronisch gefilterte, geräuschhafte Stimme, die mit Halleffekten murmelt, ins Megafon flüstert, wie ein Popstar kreischt; und eine E-Gitarre, die Romitelli in einer Art, wie sie kein ‚ernster‘ Komponist je bedacht hat, entlang unendlicher Klangweiten führt, Pop- und Rocksounds integriert, verzerrt, modelliert.

Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

(Originaltext © Jean-Luc Plouvier, deutsche Adaption: PHACE)

 

3 songs for an index of metals by Kenka Lèkovich (2003)

METALSUSHI

HELLUCINATION 1
(drowningirl)

1.

shining growing
melting drowning
into an iron
bluegrey wave
a pillowing wave
breaking over her head
sudden extreme honeymooners
literally drowning in emotions

2.

she suddenly fell
in a metal-miso hell
a loop of seaweed soup
pieces of milky broken glass
leaves of red copper rust
industrial noisy dust

3.

she don’t care
she wan’t call Brad for help
she would rather give up too soon
she will drown and sink in a spoon
SHE’D RATHER SINK IN HER NAIL ENAMEL
SHE’D RATHER SINK IN HER LONGLASTING NAIL ENAMEL
INOXIDIZABLE STAINLESS EXPRESS

HELLUCINATION 2

(risingirl)

1.

Murder by guitar,
nickel you are
but when I pierce and fix
your smile
to dive in and dive
you rise on and rise
infected by noise

2.

A brown lust for life,
rust you are
but when I collapse into
your eyes
to dive in and dive
you rise on and rise
corroded by noise

3.

Black Iron Prison,
chrome you are
but when I crash into
your bones
to dive in and dive
you rise on and rise
corrupted by noise

4.

The basement is done
lithium you are
but when I hit and shot
your soul
to dive in and dive
you rise on and rise
crucified by noise

 

HELLUCINATION 3

(earpiercingbells)

BEDRIDDEN (TO)
DUMBFOUND
NOISEDIN
EARPIERCING BELLS
HELLPHONES
METAL SHELLS

Steel  thrust sucking space

corrupting
infecting
transfixing
collapsing
empoison
imprison
enchain
incinerate
lacerate
perforate
intoxicate

demolishing
squashing
crashing

corrode
pierce
hole
bore
drown
nail
rent
break
cut
shoot
strike
hit

crucify the heartbeat

The cooperation with Nacho de Paz for AN INDEX OF METALS is kindly supported by

Event Dates

April 2018
  • Date
    Project
    Location
  • 25.Apr.2018 19:30

    Romitelli - Index of Metals

    Salzburg, Aspekte Festival - SZENE Salzburg, republic

    INDEX OF METALS
    Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
    für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

    Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

    Read more
  • 26.Apr.2018 19:30

    Romitelli - Index of Metals

    Hamburg, Elbphilharmonie

    INDEX OF METALS
    Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
    für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

    Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

    Read more
  • 28.Apr.2018 20:00

    Romitelli - Index of Metals

    Barcelona, Sampler Sèries at L'auditori

    INDEX OF METALS
    Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
    für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

    Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

    Read more
  • 29.Apr.2018 20:00

    Romitelli - Index of Metals

    Valencia, Ensems Festival - Centre del Carme, Sala Refectori

    INDEX OF METALS
    Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
    für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

    Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

    Read more
May 2019
  • Date
    Project
    Location
  • 21.May.2019 19:30

    Romitelli - Index of Metals

    Wien, Wiener Konzerthaus

    INDEX OF METALS
    Video-Oper von Fausto Romitelli (Musik) und Paolo Pachini (Video)
    für Sopran, Ensemble, multimediale Projektion (auf 3 Leinwände) und Elektronik

    Kurz vor seinem Tod ließ Romitelli gemeinsam mit dem befreundeten Videokünstler Paolo Pachini und der Librettistin Kenka Lékovitch die Vision der Futuristen von einer genresprengenden Gesamtkunst wieder aufleben. Inszeniert wird ein synästhetisches Erlebnis: Sound, Bild, Farbgebungen und Lichteinfälle verschmelzen zu einem Magma aus rhythmisch bewegter, gleißender, funkensprühender, zähflüssiger, gewaltiger Materie. Geformt werden Klangskulpturen von quasi-organischer Plastizität, auf allen Sinnebenen werden Struktur, Stärke, Durchlässigkeit, Dichte, Glanz und Elastizität (Romitelli) erfahrbar. An Index of Metals, ein kraftvolles, paradoxes Meisterwerk, changierend zwischen Realität und Halluzination.

    Read more