ensemble and electronics

Par ici! – Par là!

28. March 2020 // 19:00
Salzburg, Aspekte
Solitär, Uni Mozarteum, Mirabellplatz 1

conductor

Lars Mlekusch

soloists

Agata Zubel

PHACE

Doris Nicoletti, flute,
Markus Sepperer, oboe
Walter Seebacher, clarinet
Michael Krenn, saxophone
Edurne Santos Arrastua, bassoon
Reinhard Zmölnig, horn
Spiros Laskaridis, trumpet
Stefan Obmann, trombone
Mathilde Hoursiangou, piano
Berndt Thurner, percussion
Ivana Pristasova, violin
Rafal Zalech, viola
Roland Schueler, cello
Maximilian Ölz, double bass
Alfred Reiter, sound

 

In dem Diptychon Par ici! und Par là! beschreitet Johannes Maria Staud (composer in residence des Aspekte Festivals) eine für ihn neue Welt des musikalischen Ausdrucks durch spannend harmonische Färbungen. Ausdrucksstark und energiegeladen auch die beiden Komponistinnen dieses Konzert-Highlights bei den aspekten 2020: Agata Zubel mit dem feinsinnig expressiven Ensemblewerk Not I und Alexandra Karastoyanova-Hermentin mit einem Neuen Werk.

PROGRAMM

Johannes Maria Staud
Par ici! für Ensemble
Par lá! für Ensemble

Alexandra Karastoyanova-Hermentin
Neues Werk, 2019/20
für Ensemble
ein Auftragswerk des Aspekte Festivals 

Agata Zubel
Not I
für Sopran und sechs Instrumente, 2010 d: 24′

Event Dates

March 2020
  • Date
    Project
    Location
  • 28.Mar.2020 19:00

    Par ici! Par la!

    Salzburg, Aspekte Festival

    In dem Diptychon Par ici! und Par là! beschreitet Johannes Maria Staud (composer in residence des Aspekte Festivals) eine für ihn neue Welt des musikalischen Ausdrucks durch spannend harmonische Färbungen. Ausdrucksstark und energiegeladen auch die beiden Komponistinnen dieses Konzert-Highlights, Agata Zubel und Alexandra Karastoyanova-Hermentin...

    Read more

 

By using this website you agree to accept our Privacy Policy and Terms & Conditions