Ensemble – Electronics

PHACE | COFFEE & TEA

20.Nov.2015 // 19:00
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal
PHACE Series 15/16 – N°2

in cooperation with WIEN MODERN

 

conductor

Simeon Pironkoff

COUNTERTENOR

Tim Severloh

PHACE

Sylvie Laxroix, flute
Walter Seebacher, clarinet
Lars Mlekusch, saxophone
Marc Osterer, trumpet
Stefan Obmann, trombone
Mathilde Hoursiangou, piano
Berndt Thurner, percussion
Ulrike Stadler, percussion
Ivana Pristasova, violin/viola
Barbara Lüneburg, violin (Jakober/Wang)
Rafal Zalech, viola (Jakober/Wang)
Roland Schueler, cello
Maximilian Ölz, double bass
Michael Öttl, guitar
Krassimir Sterev, accordeon
Christof Dienz, bassoon
Christina Bauer, electronics/sound design
Yaron Deutsch, guitar (Czernowin)

subshrubs

Katharina Klement / piano, electronics & composition
Maja Osojnik / paetzold, voice, electronics & composition
Angelica Castello / paetzold, electronics & composition
Tamara Wilhelm / electronics & composition

 

 

Im zweiten, dreiteiligen Zykluskonzert in Zusammenarbeit mit WIEN MODERN legen wir einen Hauptschwerpunkt auf Werke von Komponistinnen, die stilistisch unterschiedlicher nicht sein könnten: Olga Neuwirth, Joanna Wozny, Ying Wang, Katharina Klement (UA) und Chaya Czernowin (UA) als Höhepunkt, die ebenfalls für uns ein neues Werk schreibt. Dazu kommen Werke von Peter Jakober (Erste-Bank-Kompositions-Preisträger 2015) und von Beat Furrer (linea dell’orizzonte).

 

PROGRAMM

Joanna Wozny
brown, fizzled out (2013/14) (ÖEA)
für Trompete, Posaune, 2 Schlagzeuger, Klavier, E-Gitarre, Violoncello

Peter Jakober
Ins andere übertragen (2010)
für Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Cello

Chaya Czernowin
Knights of the strange – Tutti für verstärktes Ensemble (2015) (UA)
Kompositionsauftrag von PHACE, finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

P A U S E

Olga Neuwirth
Five daily miniatures (1999) für Countertenor, Baßklarinette, Klavier, Violine und Violoncello

Beat Furrer
linea dell’orizzonte (2012)
für Ensemble

Ying Wang
Coffee & Tee für Ensemble und Elektronik (2013) (ÖEA)

P A U S E

Katharina Klement
in dem HIMMEL benannten Darüber (2015) (UA)
für subshrubs, Ensemble & Elektronik
Kompositionsauftrag von WIEN MODERN

Subscriptions & Tickets

Sichern Sie sich jetzt Ihr Abo und werden Sie Teil der PHACE-Community!

Als AbonnentIn erhalten Sie von uns eine Woche vor jedem Konzert per Post genauere Informationen zum Konzert.

Einheitspreis
Mitglieder 63,53 Euro
Normal 77,- Euro

Rollstuhlplatz + Begleitperson
Mitglieder 96,53 Euro
Normal 117,- Euro

Jugendabo
Normal 48,- Euro

Mitglieder der Wr. Konzerthausgesellschaft (Beitrag für Saison 2015/2016: 65, – Euro) erhalten 17,5% Ermäßigung auf bis zu zwei Abonnements pro Zyklus.
this concert is kindly supported by:

ProHelvetia_DE_color_220px

siemens Logo

Event Dates

November 2015
  • Date
    Project
    Location
  • 20.Nov.2015 19:00

    Coffee & Tea | | series @ KH – concert N° 2 | WIEN MODERN

    Vienna, Wiener Konzerthaus, Berio Saal

    Im zweiten, dreiteiligen Zykluskonzert in Zusammenarbeit mit WIEN MODERN legen wir einen Hauptschwerpunkt auf Werke von Komponistinnen, die stilistisch unterschiedlicher nicht sein könnten: Olga Neuwirth, Joanna Wozny, Ying Wang, Katharina Klement (UA) und Chaya Czernowin (UA) als Höhepunkt, die ebenfalls für uns ein neues Werk schreibt.
    Dazu kommen Werke von Peter Jakober und von Beat Furrer.

    Read more