chamber music

PING PONG

Vienna, MUMOK
11:00 Führung durch die Ausstellung
12:00 Konzert

Solisten von PHACE
Keyboards

Mathilde Hoursiangou

Cello

 Roland Schuler

PHACE setzt sich musikalisch lustvoll mit dem Werk Július Kollers auseinander, greift Elemente seines Schaffens auf und bringt sie in einen musikalischen Kontext.

Programm

Gérard Pesson: La Lumière n’a pas de bras pour nous porter (1994)
Anton von Webern: Nr.1 aus: Zwei Stücke für Cello & Klavier (1899)
Morton Feldman: aus: Patterns in a Chromatic Field (1981)
Thomas Larcher: aus: Mumien (2002)
Jiří Matys: Obraz für Violoncello und Klavier (1982)
Anton von Webern: Drei kleine Stücke (Op.11) für Cello & Klavier (1914)
Pierre Boulez: Notation No.4 für Klavier (1945)
Enno Poppe: Zwölf für Violoncello solo (2014)
John Cage: A Room für Klavier (1943)
Arturo Fuentes: Mood / Grace Note für Violoncello solo (2013)
Klaus Lang: tehran dust für Violoncello und Harmonium (2013)
Marco Momi: No.1 aus: Tre Nudi für präpariertes Klavier (2007)
Antonín Dvořák: aus: Poetische Stimmungsbilder (op.85, 1889) …

Ort
MUMOK
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

TICKETS
Normal: € 11,–

Gruppen: € 9,–
Ab 10 Personen

Ermäßigt: € 8,50
Behinderte (mit Ausweis), Senior_innen ab 65 Jahren oder mit Senior_innenausweis

Ermäßigt: € 7,50
Studierende unter 27 Jahre, Zivil-/Präsenzdienstleistende, Arbeitslose

Weitere Ermäßigungen für/mit: Club Ö1, Wien-Karte, Standard-Abonnent_innen

Eintritt frei: € 0,–
Kinder und Jugendliche < 19 Jahre, Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste, Jahreskartenbesitzer_innen, IAA, Hunger auf Kunst und Kultur, Vienna Pass-Inhaber_innen
T +43-1-525 00-0, F +43-1-525 00-1300

Event Dates

March 2017
  • Date
    Project
    Location
  • 05.Mar.2017 12:00

    PING PONG

    Vienna, MUMOK

    PHACE setzt sich musikalisch lustvoll mit dem Werk des bildenden Künstlers Julius Kollers auseinander, greift Elemente seines Schaffens auf und setzt sie in einen musikalischen Kontext.

    Read more